Aus dem Rathaus: Gemeinde Volkertshausen

Seitenbereiche

Rathaus
Rathaus

dringender Aufruf:

Artikel vom 15.12.2022

Aktuell leben 86 Geflüchtete (davon bereits 30 aus der Ukraine) in Volkertshausen. Bis Anfang Februar 2023 wurden der Gemeinde bereits weitere 25 Flüchtlinge (alle aus der Ukraine) zugewiesen; es ist davon auszugehen, dass weitere Personen durch den Landkreis zugeteilt werden.

Sämtliche Flüchtlinge konnten bisher in Wohnungen untergebracht werden. Um eine Belegung von Sporthallen in Volkertshausen zu vermeiden, ist die Gemeinde dringend auf weiteren Wohnraum angewiesen.

Setzen Sie sich deshalb bitte mit uns in Verbindung, wenn Sie aktuell oder in Zukunft Wohnraum an die Gemeinde vermieten würden. Gerne dürfen Sie uns auch renovierungsbedürftige Wohnungen anbieten.

Ansprechpartner ist Hauptamtsleiter Martin Gschlecht (Telefonnummer: 07774/ 9310-19 oder gschlecht(at)volkertshausen.de)

Allgemeine Informationen:

  • Mieter ist die Gemeinde
    Wenn Sie Wohnraum zur Verfügung stellen können, wird die Gemeinde einen Mietvertrag mit Ihnen abschließen. Mietzahlungen und die Abrechnung der Nebenkosten erfolgen durch die Gemeinde Volkertshausen.
  • Zuschuss

Für die Bereitstellung/ Herrichtung einer Wohnung wird ein Zuschuss i.H.v. 50,00 €/ qm Wohnraum (max. 5.000,00 €) gewährt. Mindestmietdauer 5 Jahre.

  • Ansprechpartner bei Problemen
    Bei Problemen können Sie sich an Hauptamtsleiter Martin Gschlecht von der Gemeindeverwaltung wenden. In begründeten Fällen werden die Bewohner in einer anderen Wohnung untergebracht.
  • Evtl. befristete Mietverträge
    Auf Wunsch werden die Mietverträge vorerst auf ein Jahr befristet und können dann verlängert werden.