Zukunftswerkstatt: Gemeinde Volkertshausen

Seitenbereiche

Hegau
Hegau

Zukunftswerkstatt

Was macht Volkertshausen aus? Wie ist die Lebensqualität in unserem Ort? Was läuft richtig gut und was lässt sich verbessern? Wo wollen wir in in den nächsten Jahren hin?

Diese und weitere Fragen müssen wir uns stellen, wenn wir die Entwicklung unseres Ortes nicht dem Zufall überlassen, sondern aktiv formen wollen – wenn wir nicht nur verwalten, sondern gestalten wollen. Es sind so grundlegende Fragen, dass sie nicht nur am Schreibtisch des Bürgermeisters oder im Sitzungszimmer des Gemeinderats behandelt werden sollten. Bei diesen Fragen ist die ganze Einwohnerschaft gefragt!

Ihnen ist nicht egal, wie Volkertshausen in 10 Jahren aussieht? Dann sind Sie herzlich eingeladen, sich diesen Fragen zusammen mit Ihren Mitbürgern, dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung zu stellen.

Am 5. Oktober startet die erste Runde der Zukunftswerkstatt. An vorerst sechs Abenden werden wir uns mit unserem schönen Ort auseinandersetzen. Dabei stehen unter anderem Themen wie Wohnen oder Digitalisierung auf dem Programm.

Nach der Auftaktveranstaltung am 5. Oktober werden am 13., 21. und 26. Oktober sowie am 8. November vier separate Workshops stattfinden. Am 23. November wird erste Runde der Zukunftswerkstatt in einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung enden.

Corona wirkt sich leider auf die Gestaltung der Zukunftswerkstatt aus. Nach derzeitigen Planungen werden die Auftaktveranstaltung und die Abschlussveranstaltung in Form einer Präsenzveranstaltung stattfinden. Die vier Workshops finden hingegen digital im Rahmen einer Zoom-Konferenz statt. Das soll uns aber nicht hindern, miteinander in den Dialog zu treten und uns gemeinsam über die Zukunft unseres schönen Volkertshausens Gedanken zu machen.

Weitere Informationen folgen im Amtsblatt, Website und Gemeinde-App. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!