Aus dem Rathaus: Gemeinde Volkertshausen

Seitenbereiche

Rathaus
Rathaus

Biotonne im Sommer

Artikel vom 08.06.2022

Biotonne im Sommer

Ist Ihnen diese negative Begleiterscheinung der sommerlichen Temperaturen auch bekannt? Die Biotonne müffelt und es wimmelt nur so von Maden? Eine nicht gerade angenehme Erscheinung. Doch dies muss nicht sein. Mit einfachen, aber durchaus wirkungsvollen Tipps bekommen Sie den Inhalt Ihrer Biotonne wieder in den Griff:

  • Sparen Sie bei der Biotonne nicht mit Zeitungspapier. Eine dicke Knüllschicht am Boden der Tonne sorgt dafür, dass sich keine Staunässe und damit kein Gestank bilden kann. Auch das Reinigen der Biotonne wird dadurch für Sie wesentlich angenehmer. Druckerschwärze enthält übrigens zwischenzeitlich keine Schwermetalle mehr. Sie können also mit ruhigem Gewissen Zeitungspapier verwenden.
     
  • Streuen Sie Gerstenmehl, Zeolith oder gelöschten Kalk großzügig über den Biomüll. Diese Hilfsmittel binden die Feuchtigkeit und verhindern die Madenbildung. Fragen Sie nach diesen Stoffen in den Gartenabteilungen der Baumärkte oder im Drogeriefachhandel. Sägemehl erfüllt übrigens den gleichen Zweck.

Fliegen legen ihre Eier, aus denen dann die Maden schlüpfen, bevorzugt auf Speisereste. Wenn Sie Küchenabfälle entsorgen, packen Sie diese deshalb in reichlich Zeitungspapier ein und decken Sie den Biomüll stets gut ab.